Ich höre auf!

Seit einem Jahr habe ich nichts geschrieben… Ich hatte ja immer mal wieder darüber nachgedacht, diesen Blog aufzugeben, aber bisher konnte ich mich nie wirklich dazu durchringen. Aber nachdem ich nun ein Jahr nicht gebloggt habe, habe ich mich endgültig entschieden, diesen Blog einzustampfen.

Ich könnte jetzt lange über die Gründe reden, aber ich mache es kurz: Ich habe einfach keine Lust mehr! Ich könnte sicher ganz viel aus diesem Blog machen und eine Ecke meines Herzens weint durchaus über den Abschied. Aber was nützt ein Blog, der brach liegt und auf dem nichts Neues passiert und für den ich mich nicht mehr so richtig erwärmen kann?

Ich habe soeben diesen Blog in einem ePub-Format heruntergeladen (toll, was man so alles machen kann!) und alle Daten in einer XML-Datei exportiert. So habe ich für den Fall der Fälle noch alles und ich kann jederzeit alte Beiträge in meinem eigenen eBook nachlesen. Oder die Kinder später darin lesen lassen. Fest steht: Ich höre auf! Das ist mein letzter Post auf diesem Blog, den es nicht mehr lange geben wird. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Lesern bedanken, die mich begleitet haben und die meine Blogbeiträge gelesen oder sogar kommentiert haben. Danke, dass ihr da wart!

Jetzt ist es aber Zeit, Tschüss zu sagen. Also: Alles Gute für euch! 🙂

Weiterlesen

""

Ich habe ein neues Hobby!

Wer mit mir auf Facebook verbunden ist oder mir auf Instagram folgt, weiß schon, dass ich seit etwa 3 Monaten ein neues Hobby habe: Ich nähe mich nämlich neuerdings um den Verstand 😉 Es fing eigentlich alles letztes Jahr schon an, als ich für mich gemerkt habe, dass ich wieder ein Hobby wie damals das Malen brauche. Früher habe ich sehr viel gemalt und gezeichnet und konnte mich darin so richtig verlieren und somit entspannen.

(mehr …)

Weiterlesen

""

Unser Urlaub an der Cote d’Azur in Instagram-Bildern

Wir waren im Urlaub, drei wunderschöne Wochen lang! Am letzten Juni-Wochenende haben wir uns samstags auf den Weg gen Süden machen, um unseren Urlaub am Mittelmeer an der Cote d’Azur zu verbringen. Dort haben wir Energie sammeln und uns ein wenig vom Alltag lösen können, auch wenn die Zeit nicht immer ganz konfliktfrei war. Aber so ist das eben, wenn man sich drei Wochen lang auf der Pelle hängt 😉 Und ich habe etwas ganz Wichtiges durch den Urlaub zurück bekommen: meine Motivation, mit dem Schreiben auf diesem Blog weiterzumachen. Deshalb kommt ihr nun in den Genuss eines neuen Beitrags nach meiner offiziell deklarierten Sommerpause noch vor dem Ende des Sommers.

(mehr …)

Weiterlesen

Rant

Rant: Ich bin als Mutter keine schlechtere Mitarbeiterin!

Es gibt Themen, die mein Blut sofort in Wallung bringen. So ein Thema ist mir heute in einem Online-Artikel über den Weg gelaufen, den ich sofort auf meinen Facebook-Profil veröffentlicht habe. Auch nach einer entspannenden Yogarunde am Abend lässt mir der Artikel keine Ruhe und ich muss jetzt einfach meinen Senf dazu abgeben. Meist geht es mir danach ja auch viel besser 🙂

(mehr …)

Weiterlesen