""

Ich habe ein neues Hobby!

Wer mit mir auf Facebook verbunden ist oder mir auf Instagram folgt, weiß schon, dass ich seit etwa 3 Monaten ein neues Hobby habe: Ich nähe mich nämlich neuerdings um den Verstand 😉 Es fing eigentlich alles letztes Jahr schon an, als ich für mich gemerkt habe, dass ich wieder ein Hobby wie damals das Malen brauche. Früher habe ich sehr viel gemalt und gezeichnet und konnte mich darin so richtig verlieren und somit entspannen.

(mehr …)

Weiterlesen

Rant: Ich bin als Mutter keine schlechtere Mitarbeiterin!

Es gibt Themen, die mein Blut sofort in Wallung bringen. So ein Thema ist mir heute in einem Online-Artikel über den Weg gelaufen, den ich sofort auf meinen Facebook-Profil veröffentlicht habe. Auch nach einer entspannenden Yogarunde am Abend lässt mir der Artikel keine Ruhe und ich muss jetzt einfach meinen Senf dazu abgeben. Meist geht es mir danach ja auch viel besser 🙂

(mehr …)

Weiterlesen

Chronologie eines anstrengenden und chaotischen Morgens

Heute war einer dieser Morgen, die ich abgrundtief hasse, weil sie viel zu früh und viel zu stressig anfangen. Bis vor ca. 3 Wochen haben die Kinder immer bis etwa 7.15 Uhr geschlafen. Das hat mir genug Zeit gegeben, in Ruhe zu duschen, mich abreisefertig zu machen (schminken, fönen, anziehen) und zu frühstücken. Alles ganz relaxed ohne zwei Kinder, die mir am Rock- oder Hosenzipfel hängen. Seit etwa 3 Wochen sind die Kinder nun aber immer schon gegen 6.45 Uhr wach und zumindest T. macht dann immer so einen Terz, dass ich sie beide aus dem Bett nehmen und meine Morgenroutine mit ihnen zusammen erledigen muss, was für mich natürlich wesentlich anstrengender ist.

(mehr …)

Weiterlesen

Birmingham und London: 3 Tage Kurzurlaub in England – Teil 1

Vorletzte Woche waren mein Mann und ich für drei Tage in England auf einem Kurzurlaub. Anlass war die Zeugnis-Vergabe für meinen Masterabschluss, den ich per Fernstudium an der Birmingham City University absolviert habe. Nur zwei Wochen nach der Abgabe meiner Masterarbeit – da wusste ich noch nicht einmal, ob ich überhaupt bestanden hatte – flatterte eine Einladung zur Abschlussfeier meines Dozenten auf Twitter ein. Ich bin ja jemand, den man nicht irgendwo ins Ausland einladen darf, da ich sonst den unmittelbaren Zwang verspüre, dieser Einladung nachzukommen 😉

(mehr …)

Weiterlesen